Evangelische Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden © Evangelische Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden 2018
Vergesslichkeit im Alter, insbesondere dann, wenn sie zu einer Krankheit geworden ist, bringt schnell mit sich, dass man den Weg in die Gemeinschaft mit anderen scheut und sich in die eigenen Wände zurückzieht. Den pflegenden und begleitenden Menschen verlangt diese Situation viel ab. Da tut es mal gut, einen Raum zu haben, wo man durchatmen kann und wo man auf Gleichgesinnte trifft. Diesen Raum bieten wir Ihnen. Sie haben die Möglichkeit, sich ganz unverbindlich bei einer Tasse Kaffee zu informieren. Sie können sich dabei auch mit anderen pflegenden und begleitenden Angehörigen austauschen. Beim von uns begleiteten Austausch besteht die Möglichkeit, Fachfragen zu klären oder einfach nur einmal zu spüren, dass Sie nicht alleine in dieser schweren Situation stehen, denn da gibt es auch andere, die diese Erfahrungen machen. Zum Demenz-Informationsnachmittag und zum Austausch treffen sich pflegende Angehörige dementiell Erkrankter jeden 4. Dienstag im Monat von 15:00 – 17:00 Uhr im Begegnungs- und Beratungszentrum, Franz- Lenze-Platz 47. Die Termine für das Jahr 2019: werden nach den Sommerferien veröffentlicht. Nähere Infos und Anmeldung bei Manuela Schiffhauer im BBZ oder unter mobil 0157-30406153.

Demenz-Info, Angehörigentreff bzw. Austausch

© Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden 2018

Demenz-Info, Angehörigentreff bzw.

Austausch

Vergesslichkeit im Alter, insbesondere dann, wenn sie zu einer Krankheit geworden ist, bringt schnell mit sich, dass man den Weg in die Gemeinschaft mit anderen scheut und sich in die eigenen Wände zurückzieht. Den pflegenden und begleitenden Menschen verlangt diese Situation viel ab. Da tut es mal gut, einen Raum zu haben, wo man durchatmen kann und wo man auf Gleichgesinnte trifft. Diesen Raum bieten wir Ihnen. Sie haben die Möglichkeit, sich ganz unverbindlich bei einer Tasse Kaffee zu informieren. Sie können sich dabei auch mit anderen pflegenden und begleitenden Angehörigen austauschen. Beim von uns begleiteten Austausch besteht die Möglichkeit, Fachfragen zu klären oder einfach nur einmal zu spüren, dass Sie nicht alleine in dieser schweren Situation stehen, denn da gibt es auch andere, die diese Erfahrungen machen. Zum Demenz-Informationsnachmittag und zum Austausch treffen sich pflegende Angehörige dementiell Erkrankter jeden 4. Dienstag im Monat von 15:00 – 17:00 Uhr im Begegnungs- und Beratungszentrum, Franz-Lenze-Platz 47. Die Termine für das Jahr 2019: werden nach den Sommerferien veröffentlicht. Nähere Infos und Anmeldung bei Manuela Schiffhauer im BBZ oder unter mobil 0157- 30406153.
Begegnungs- und Beratungszentrum
Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden